Select Page

Die Ausbildung zum Gesundheitsberater

Die Ausbildung zum Gesundheitsberater

Wolltest Du beruflich schon immer im Gesundheitsbereich tätig sein und die Patienten ein Stück weit auf ihrem Weg zur Gesundheit begleiten? Dann solltest Du einen Blick auf die Ausbildung zum Gesundheitsberater werfen. Mit dieser hochqualitativen Ausbildung erwirbst Du wertvolle Kenntnisse und Fähigkeiten, um ein wahrer Experte für Gesundheit zu werden. Alles was Du dazu benötigst, ist ein Interesse an gesundheitlichen Themen, eine Freude an gesunder Ernährung sowie eine Motivation für einen aktiven Lebensstil. Schließlich solltest Du als Gesundheitsberater ein Vorbild für Deine Patienten sein und die Lust auf Nachahmung in Deinen Patienten wecken.

Die hochwertige Ausbildung zum Gesundheitsberater

Im Zuge der Ausbildung zum Gesundheitsberater kannst Du wertvolles Wissen aus unterschiedlichen gesundheitlichen Bereichen erwerben – angefangen von der Entstehung von Krankheiten über eine gute Gesundheitsvorsorge und Stressbewältigung bis hin zu medizinischem Basiswissen und naturkundlichen Verfahren. Wenn Du Dir einen ersten Überblick über die vielfältigen Inhalte der Ausbildung zum Gesundheitsberater verschaffen möchtest, kannst Du über die Studienbroschüre anfordern Buttons im Artikel direkt zur Bestellung von kostenlosen Studienbroschüren gelangen. Das kostenlose Studienmaterial stellt wichtige Informationen zu den Studieninhalten, zu wichtigen Fakten rund um das Studium sowie zu den Voraussetzungen für die Ausbildung zum Gesundheitsberater bereit.

Die Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Gesundheitsberater

Wenn Du Dich für Themen wie Gesundheitsvorsorge, Entspannungstechniken, Ernährung, Gesundheitssport, Körperpflege, medizinisches Basiswissen und medizinische Verfahren interessierst und darüber hinaus auch noch gerne mit Menschen arbeitest, bringst Du bereits wichtige Voraussetzungen für die Ausbildung zum Gesundheitsberater mit. Eine bereits absolvierte Berufsausbildung im medizinischen Bereich wird gerne gesehen, ist jedoch keine unbedingte Voraussetzung. Die Ausbildung zum Gesundheitsberater kann von allen Menschen belegt werden, die sich für gesundheitliche Themen und Menschen interessieren. Um als Gesundheitsberater Erfolg zu haben, ist eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen wichtig. Um Patienten bestmöglich unterstützen zu können, solltest Du Dich in die Situation des Patienten hineinversetzen können. Desweiteren solltest Du als Gesundheitsberater ein gesundes, aktives Leben führen, um so auch die Patienten zu einem gesunden Lebensstil motivieren zu können und als gutes Beispiel voranzugehen.

Der Ablauf der Ausbildung zum Gesundheitsberater

Die Lehrgangsformen der unterschiedlichen Bildungsanbieter entscheiden sich in ihrem Aufbau und ihrer Dauer. Die Lehranstalten ermöglichen eine hochwertige Ausbildung von erfahrenen Experten, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und bestmöglich auf die berufliche Tätigkeit als Gesundheitsberater vorbereiten. Das Fernstudium bzw. der Fernlehrgang ermöglicht Dir eine selbstständige Erarbeitung der Lehrinhalte. Dabei steht Dir hochwertiges Lernmaterial des jeweiligen Bildungsanbieters zur Verfügung. Da der Beruf des Gesundheitsberaters eine gute Kommunikationsfähigkeit erfordert, wirst Du auch im Bereich der Gesprächsführung, Kommunikation und Psychologie geschult. So kannst Du Dich optimal auf die beratende Tätigkeit mit den Patienten vorbereiten und auch in möglichen schwierigen Gesprächssituation kompetent auftreten. Mit der Ausbildung zum Gesundheitsberater stehen Dir zahlreiche berufliche Möglichkeiten offen. Du kannst als Angestellter bei diversen Beratungsstellen von Behörden oder Initiativen mitarbeiten, aber auch einer selbstständigen Tätigkeit nachgehen. Viele Gesundheitsberater sind in selbständiger Praxis tätig und arbeiten häufig in Kooperation mit sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten oder Seniorenzentren, zusammen. Im Zuge der Kooperationen kannst Du als Ansprechpartner vor Ort mit Wissen zu gesundheitlichen Themen zur Verfügung stehen und Tipps für ein gesundes Leben mit mehr Wohlbefinden geben. Da viele Gesundheitsberater selbstständig sind, wirst Du im Zuge der Ausbildung auch mit Inhalten zur Existenzgründung konfrontiert. Die Lerninhalte zum Thema Existenzgründung zeigen Möglichkeiten und Wege für eine erfolgreiche Existenzgründung auf und machen so fit für das Berufsleben als selbständiger Gesundheitsberater.

Die Arbeitsorte und Tätigkeiten von Gesundheitsberatern

Neben der bereits erwähnten Selbständigkeit sind Gesundheitsberater immer wieder in diversen Institutionen als wahre Gesundheitsexperten tätig. In Rehabilitationszentren, Arztpraxen und Krankenhäusern haben die Gesundheitsberater meist die Aufgabe, die Patienten zu einem gesunden Leben zu motivieren und sie auf ihrem Weg der Heilung zu begleiten. In Kindertagesstätten und Schulen werden die Gesundheitsberater meist zu Präventionszwecken eingesetzt. Sie sollen die Kinder und Jugendlichen bereits im frühen Alter auf einen gesunden Lebensstil aufmerksam machen und die Wichtigkeit von gesunder Ernährung und Bewegung betonen.

Die Dauer und Kosten der Ausbildung zum Gesundheitsberater

Die Rahmenbedingungen der Ausbildung hängen vom jeweiligen Ausbildungsinstitut ab. Gewöhnlich ist bei einem Fernstudium zum Gesundheitsberater mit einer Dauer von 15 bis 24 Monaten zu rechnen. Nähere Informationen zu den anfallenden Kosten für die Ausbildung kannst Du Dir über die hier angebotenen Studienbroschüren einholen.

Die Fakten zum Gesundheitsberater

  • Voraussetzungen: Interesse für gesundheitliche Themen, Einfühlungsvermögen, gute Kommunikationsfähigkeiten, Führen eines gesunden Lebensstils
  • Dauer: von dem jeweiligen Lehrinstitut abhängig, gewöhnlich zwischen 15 und 24 Monate
  • Gesamtkosten: ca. 1.000 – 2.000 €
  • Abschluss: Abschluss der Gesundheitsberater Ausbildung mit einer institutsinternen Prüfung, Erhalt eines Zeugnisses oder Zertifikats

Zum Fazit

Wenn Du eine Weiterbildung absolvieren möchtest oder einen Quereinstieg im gesundheitlichen Bereich anstrebst, ist die Ausbildung zum Gesundheitsberater genau das Richtige für Dich. Die Ausbildung erfolgt über ein Fernstudium und wird nach innovativen Lehrmethoden durchgeführt. Die unterschiedlichen Inhalte ermöglichen ein breites Wissen zu gesundheitlichen Themen und machen Dich so zu einem wahren Gesundheitsexperten. Mit einer guten Kommunikationsfähigkeit und einem ausgeprägten Einfühlungsvermögen kannst Du Deine Kunden bestmöglich beraten und diese auf ihrem Weg in Richtung Gesundheit begleiten. Mit einem aktiven und gesunden Lebensstil kannst Du ein perfektes Vorbild für Deine Kunden sein und diese ebenso für eine gesunde, aktive Lebensführung begeistern.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe ist ein spezialisierter Anbieter, der vor allem Kurse, Studien und Lehrgänge rund um die Fachgebiete Gesundheit und Therapie anbietet. Mit seinem Heilpraktiker-Kurs, den Fortbildungen rund um die Psychotherapie und den Angeboten der Humanmedizin gehört man zu den bekanntesten Anbietern für Fernkurse in Deutschland, die sich mit der Gesundheit beschäftigen.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Institut für Lernsysteme‎

Institut für Lernsysteme‎

Bei der ILS handelt es sich um einen der größten und bekanntesten Anbieter für Fernstudien und Kurse in Deutschland. Mit über 200 Kursen hat sie einiges anzubieten. Neben dem Immobilienmakler werden Kurse wie der Heilpraktiker, der Mechatroniker oder verschiedene Studien angeboten. An ihrem Standort in Hamburg bieten die Institute für Lernsysteme zudem ein modernes Zentrum für Seminare.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Studiengemeinschaft Darmstadt

Studiengemeinschaft Darmstadt

Als ältester deutscher Anbieter für Fernstudien hat die Studiengemeinschaft Darmstadt SGD einen sehr guten Ruf in Deutschland. Das umfassende Portfolio, der Fokus auf Studien neben der Berufstätigkeit und ein moderner Online-Campus sprechen bei dem Angebot für sich. Die Studiengemeinschaft bietet dabei so klassische Kurse wie Heilpraktiker, Immobilienmanagement oder Mechatronik an. Darüber hinaus ist das Portfolio allerdings mit modernen Kursen jeder Art gefüllt.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung der Klett-Gruppe ist ein innovativer Dienstleister für Fernstudien und für staatlich zertifizierte Abschlüsse. Wirtschaft und Management stehen ebenso im Fokus wie technische oder gesundheitliche Berufe, wie zum Beispiel der Lehrgang zum Heilpraktiker. Auch in den Bereichen IT und Technik hat es in den letzten Jahren viele neue Kurse gegeben, die jedes Jahr Studenten und Kursteilnehmern zu neuen Qualifikationen verhelfen.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Hamburger Akademie

Hamburger Akademie

Mit der Hamburger Akademie für Fernstudien hat man einen verlässlichen Anbieter, der vor allem für seine über 200 Kurse und das gute Tutoring-Programm bekannt ist. SmartLearn ist das Lernkonzept der HAF, hier erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Stärken im Fernstudium am besten einsetzen. Der Heilpraktiker wird hier ebenso angeboten wie andere Berufe aus den Schwerpunkten Wirtschaft, digitale Technik und Gesundheit.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Impulse e.V.

Impulse e.V.

Bei Impulse handelt es sich um eine Schule für freie Gesundheitsberufe. Über die Schule hinaus ist sie zum Beispiel für ihren qualifizierten Lehrgang zum Heilpraktiker oder Tierheilpraktiker bekannt. Der Fokus liegt hier nicht nur auf dem Studenten. Besonders punktet die Kurse durch faire und transparente Studiengebühren, die es auch Menschen mit weniger Kapital ermöglichen, ein Fernstudium zu beginnen. Außerdem verfügt der Anbieter über eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kursen und Angeboten.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor