Select Page

Ausbildung in der Bachblütentherapie

Ausbildung in der Bachblütentherapie

Die deutsche Sprache lässt sofort Bilder im Kopf entstehen, wenn es um die Bachblütentherapie geht. Da läuft ein kleiner Bach durch eine schöne Blumenwiese, auf der so manches Kraut mit heilender Wirkung wächst. Tatsächlich hat die Bachblütentherapie aber kaum etwas mit einem Flüsschen zu tun: Der Name geht zurück auf den britischen Arzt Edward Bach, der sich in den 1930er Jahren intensive Gedanken über alternative Heilmethoden machte. Die nach ihm benannte Therapieform gründet auf stark verdünnten Blütenessenzen und ähnelt in bestimmten Gesichtspunkten der Homöopathie.

Unter Schulmedizinern gibt es keine einheitliche Meinung zu dieser Therapieform. Man ist sich aber einig, dass man mit Bachblüten keine großen Risiken und Nebenwirkungen in Kauf nehmen muss. Heilpraktiker und Apotheker indes stehen dieser alternativen Heilmethode generell positiv gegenüber. Eine Bachblütentherapie Ausbildung kann Dir also die Augen öffnen, dass es nicht immer die chemisch hergestellten Pillen sein müssen.

Bachblütentherapie Ausbildung bei der Impulse e.V. Hochschule

Bei der Bachblütentherapie Ausbildung handelt es sich um einen Lehrgang, der nur von wenigen Fernschulen angeboten wird. Die Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe hat sich auf derlei Nischen spezialisiert und gilt deshalb als eine der besten Anlaufstellen für Lehrgänge, die sich mit alternativen Therapieformen befassen. Dazu zählt freilich auch die Bachblütentherapie.

Anforderungen

Wenn Du an der Bachblütentherapie Ausbildung teilnehmen möchtest, musst Du keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Es kommt hier also nicht auf Deinen Schulabschluss oder Deine Vorqualifikation an. Allerdings ist eine gewisse Affinität zu dieser Thematik von zentraler Bedeutung, wenn Du Dich für diesen Studiengang entscheidest.

Für wen eignet sich dieser Fernlehrgang?

Die Bachblütentherapie Ausbildung ist ideal für Ärzte und Angehörige anderer Heil- und Pflegeberufe. Dazu zählen Heilpraktiker, Apotheker und PTA, Physio- und Psychotherapeuten, aber auch Krankenschwestern und -Pfleger sowie Mitarbeiter in der Seniorenbetreuung. Gleiches gilt für alle, die im pädagogischen Bereich tätig sind.

Du kannst an der Bachblütentherapie Ausbildung aber auch teilnehmen, wenn Du rein privates Interesse daran hast. Vielleicht hast Du pflegebedürftige Angehörige oder möchtest Deiner Familie im Falle des Falles zusätzliche Therapieansätze aufzeigen können.
Stets solltest Du aber im Hinterkopf behalten, dass die Bachblütentherapie kein vollwertiger Ersatz für die Schulmedizin ist.

Ausbildungsinhalte

Die Bachblütentherapie Ausbildung beinhaltet alle relevanten Aspekte dieser Heilmethode:

  • Grundlagen und Prinzipien der Bachblütentherapie
  • Vorstellung der 38 Bachblüten und bewährter Mischungen (einschl. Indikation und Wirkung)
  • Herstellungsverfahren und Methoden zur Auswahl individueller Bachblütenmischungen (u.a. Sonnenmethode)
  • Praxis der Bachblütentherapie und der Bachblütenberatung
  • Verlauf einer Bachblütenbehandlung
  • Bachblütengespräch und Bachblütenfragebögen
  • Bachblütentherapie bei Kindern und Jugendlichen
  • Dauer und Kosten

Die reguläre Studiendauer bei der Bachblütentherapie Ausbildung der Impulse e.V. Hochschule beträgt 6 Monate, kann aber kostenlos verlängert werden. Insgesamt fallen Kosten von 510 € an, die sich auf 6 monatliche Raten zu 85 € verteilen. In diese Kosten inbegriffen sind nicht nur sämtliche Studienmaterialien, sondern auch der Korrekturdienst, die Nutzung des Online-Studienzentrums und die Teilnahme am zugehörigen Wochenendseminar. Dieses findet vor Abschluss der Ausbildung in Sindelfingen bei Stuttgart oder in Wuppertal statt.

Auf einen Blick

  • Voraussetzungen: Keine
  • Beginn: Jederzeit
  • Dauer: 6 Monate, kostenlos verlängerbar
  • Kosten: 510€ (85,-€ monatlich)
  • Studienmaterialien: 6 Studienbriefe
  • Seminare: 1 Wochenendseminar
  • Abschluss: Schulinterne Prüfung in Heimarbeit, schulinternes Abschlusszertifikat

Karrierechancen

Die Bachblütentherapie Ausbildung allein bietet nur in seltenen Fällen Chancen für eine steile Karriere. In Kombination mit einem anderen Heil- oder Gesundheitsberuf indes ist die Bachblütentherapie eine optimale Ergänzung.

Ärzte oder Heilpraktiker können durch die Bachblütentherapie über den eigenen Tellerrand hinausblicken und Patienten aufzeigen, dass es neben der regulären Behandlung manchmal auch eine sanfte Heilmethode gibt. Diese kann beispielsweise auch unterstützend eingesetzt werden.

Besonders im psychotherapeutischen Bereich erleben Bachblüten in den letzten Jahren einen regelrechten Hype. So gelten Bachblüten als Mutmacher und Hilfe gegen Panikattacken, können Flugangst bekämpfen und helfen gegen die Seekrankheit. Wenn Du also als Psychotherapeut oder in einem verwandten Beruf tätig bist, solltest Du Dich einmal näher mit der Bachblütentherapie beschäftigen.

Und auch in der Gesundheits- und Ernährungsberatung kannst Du durch eine zusätzliche Bachblütentherapie Ausbildung besonders gut punkten. Wenn Du in diesen Bereichen arbeitest, wirst Du sicher viele gesundheitsbewusste Kunden haben, die sich über jede Alternative zu chemisch-pharmazeutischen Produkten freuen werden. Deine Zusatzqualifikation kann hier also bares Geld wert sein.
Dies gilt natürlich ebenso, wenn Du in einer klassischen Drogerie oder in einem Reformhaus beschäftigt bist.

Insgesamt gilt also: Die Bachblütentherapie Ausbildung ist vor allem als eine Zusatzqualifikation zu betrachten, die Deinen beruflichen Erfolg in einem anderen Heil- oder Pflegeberuf unterstützen kann. Viele Arbeitgeber in dieser Branche sehen es gerne, wenn sich ihre Mitarbeiter weiterbilden. Dies kann sich unter Umständen auch durch einen beruflichen Aufstieg und ein höheres Gehalt bemerkbar machen.

Kann ich in den Fernlehrgang vorab hineinschnuppern?

Bevor Du Dich für eine Bachblütentherapie Ausbildung entscheidest, kannst Du selbstverständlich ganz unverbindlich die Studienbroschüre anfordern. Bei der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe gibt es zudem kostenlose Vorab-Informationen, die Dich genau über den dort angebotenen Fernlehrgang informieren. Selbstverständlich verpflichtet Dich die Anforderung dieser Unterlagen zu nichts – und niemand setzt Dich dabei unter Zeitdruck.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Impulse e.V.

Impulse e.V.

Bei Impulse handelt es sich um eine Schule für freie Gesundheitsberufe. Über die Schule hinaus ist sie zum Beispiel für ihren qualifizierten Lehrgang zum Heilpraktiker oder Tierheilpraktiker bekannt. Der Fokus liegt hier nicht nur auf dem Studenten. Besonders punktet die Kurse durch faire und transparente Studiengebühren, die es auch Menschen mit weniger Kapital ermöglichen, ein Fernstudium zu beginnen. Außerdem verfügt der Anbieter über eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kursen und Angeboten.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor