Dass der Heilpraktiker Lehrgang der Institute für Lernsysteme ILS sich einer so großen Beliebtheit erfreut, liegt mit Sicherheit auch daran, dass so viele gute Möglichkeiten mit einer Tätigkeit an der ILS verbunden sind. Viele Menschen haben in den letzten Jahren das Bildungsangebot für sich genutzt und ein Fernstudium oder einen Lehrgang bei dem Anbieter absolviert. Bei über 200 Kursen und Angeboten für eine berufliche Qualifikation oder für Abschlüsse der Erwachsenenbildung ist es auch kein Wunder, dass derzeit über 700 Mitarbeiter beschäftigt werden, die sich darum kümmern, dass die Absolventen erfolgreich sind.

Im Jahr 1977 wurden die Institute für Lernsysteme als Experten für die Erwachsenenbildung gegründet. Im Jahr 2003 hat man sich dann dazu entschieden, das Angebot zu erweitern und unter anderem auf die neuen Trends für Fortbildungen und Lehrgänge zu setzen. Heute ist zum Beispiel der Kurs für die Heilpraktiker sehr beliebt. Die Menschen lernen hier, wie sie ihre Patienten und Klienten bei einem gesunden Leben unterstützen und kriegen in dem Lehrgang das nötige Wissen dafür vermittelt.

Zahlen und Fakten zum Institut für Lernsysteme

700 Mitarbeiter und Tutoren, die sich ganz um die Bedürfnisse der Studenten kümmern sind nur der erste Punkt. Das Institut für Lernsysteme kann auf eine beinahe 50-jährige Geschichte bei der Erwachsenenbildung und der Bewältigung von Lehrgängen und Kursen zurückblicken.

Bei 80.000 Studenten, die derzeit das Angebot nutzen, ist ein so großer Stab an Mitarbeitern und Experten auch nötig, um den hohen Aufwand zu bewältigen. Dabei gibt es die Kurse in den verschiedensten Fachrichtungen. Für beinahe jede Karriere gibt es einen guten Kurs, der die eigenen Qualifikationen verbessert und somit für bessere Chancen in der Arbeitswelt sorgt. Wer sich einen guten Überblick über das Institute für Lernsysteme und über das Angebot verschaffen möchte, kann dies einfach mit der kostenlosen Studienbroschüre machen, die ohne weiteren Aufwand direkt hier bei uns angefordert werden kann.

Die Details zum Angebot der Institute für Lernsysteme

Ein wichtiger Faktor bei einer erfolgreichen Ausbildung am Institute für Lernsysteme ist natürlich der Online-Campus. Das Angebot im Internet ist das Herzstück der eigenen Teilnahme am Studentenleben der Institute für Lernsysteme und bietet eine Vielzahl von Funktionen und Aktionen, die für den eigenen Lehrgang interessant und wichtig sein können. An der ersten Stelle stehen zum Beispiel die Möglichkeiten, sich die verschiedensten Prüfungen anzusehen, Informationen zu sammeln, die Unterlagen für die eigene Ausbildung herunterzuladen oder mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, die ebenfalls bei dem Lehrgang aktiv sind. In den interaktiven Gruppen kann man sich nicht nur austauschen, sondern sich auch bei der Lernhilfe beraten lassen oder mit einem Tutor besprechen, wie man selbst möglichst erfolgreich mit der Ausbildung ist.

Auch das Zentrum in Hamburg darf natürlich nicht vergessen werden, das für die Präsenzseminare genutzt wird. Im Online-Campus kann man sich in vielen Lehrgängen für die optionalen Seminare anmelden, die sich mit fachlichen Entwicklungen und der Vorbereitung für die Prüfung beschäftigen. Dabei werden die Teilnehmer von den fachkundigen Tutoren unterstützt. Wer es eher digital haben möchte, wird bei dem ILS-Plus-Prinzip fündig werden. Dieses bietet die gesamten Unterlagen und Prozesse auf dem Smartphone an und garantiert somit eine einfache Bearbeitung aus den heimischen vier Wänden. Die Institute für Lernsysteme haben also ein umfangreiches und gutes Prinzip geschaffen. Davon profitieren die Teilnehmer.

Infos zum Anbieter

Der Anbieter ist bereits seit 1977 in der Erwachsenenbildung vertreten und bietet derzeit über 200 Lehrgänge an. 80.000 Studenten sind in verschiedenen Lehrgängen tätig und erreichen hier neben dem Beruf oder in klaren Studien zusätzliche Qualifikationen und Expertenwissen.

Dauer & Seminartage

Für den Lehrgang zum Heilpraktiker ohne medizinische Vorkenntnisse werden 20 Monate angesetzt. Bei etwa 10 Stunden Aufwand pro Woche wird ein zusätzliches Wochenende für Seminare empfohlen. Dieses findet vor Ort in Hamburg statt.

Voraussetzungen

Teilnehmer für den Kurs müssen mindestens 25 Jahre alt sein und einen Realschulabschluss vorweisen können. Außerdem ist ein polizeiliches Führungszeugnis nötig, ein ärztliches Attest und die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs für Erste Hilfe.

Anzahl Lehrgänge

Derzeit sind über 200 verschiedene Lehrgänge und Studien beim Institut für Lernsysteme ILS vorhanden. Diese verändern sich regelmäßig wobei neue Angebote in das Programm des Anbieters aufgenommen werden.

Finanzierungsmöglichkeiten

Eine Finanzierung der Angebote ist zum Beispiel über eine Finanzierung per Raten möglich. Es ist allerdings auch eine Option, dass man eine Förderung in Form von Bafög oder durch den Arbeitgeber in Anspruch nimmt. Eine steuerliche Absetzbarkeit der Kosten ist möglich.

Testphase

Für die Sicherheit, dass das Angebot für die eigene Person geeignet ist, steht einer vierwöchige Testphase zur Verfügung. Diese kann kostenlos genutzt und im Zweifel einfach wieder gekündigt werden.

EIN AUSZUG AUS DEM PORTFOLIO des INSTITUT FÜR LERNSYSTEME

Das Fazit zum Angebot des Institut für Lernsysteme

Durch die vielen guten Angebote im Bereich der Lehrgänge und Studien ist der Platz an der Spitze der deutschen Fernhochschulen für das Institute für Lernsysteme absolut berechtigt. Neben dem großen Portfolio an möglichen Berufen darf aber nicht vergessen werden, dass die ILS darüber hinaus ein gutes Angebot für seine Studenten zur Verfügung stellt. Online-Campus und ILS-Plus sind nur zwei Dinge, die darauf hindeuten, wie erfolgreich ein Lehrgang hier sein kann. Wer interessiert ist, sollte sich in jedem Fall die kostenlosen Studienbroschüren ansehen und vielleicht schon bald selbst zu einem Teilnehmer am Institute für Lernsysteme werden.