Select Page

Das Tierpsychologie Fernstudium

Das Tierpsychologie Fernstudium

Ob Haus- oder Nutztier, ob Hund oder Kuh: Wer sich viel mit Tieren beschäftigt würde nie anzweifeln, dass diese einen ganz eigenen, individuellen Charakter haben. Daher ist es auch ganz und gar nicht abwegig, dass Tiere derselben Gattung ganz unterschiedliche Verhaltensweisen an den Tag legen können. Mit einem Tierpsychologie Fernstudium wirst Du die Möglichkeit bekommen, direkt in die Psyche eines Tieres einzutauchen. Anlässe dafür gibt es genug. So kann es einfach darum gehen, das Verhalten eines Tieres zu verstehen und möglicherweise zu korrigieren, es können aber auch Krankheiten entdeckt werden.

Anforderungen für das Tierpsychologie Fernstudium: Für wen eignet es sich?

Für das Tierpsychologie Fernstudium müssen keine besonderen Anforderungen erfüllt werden. Es ist also irrelevant, welchen Schulabschluss Du hast oder welchen Bezug Du zu Tieren hast.
Allerdings richtet sich das Tierpsychologie Fernstudium insbesondere an Tierarzthelfer beziehungsweise -helferinnen, Tierheilpraktiker oder Menschen, die in der Tierhaltung oder -Pflege arbeiten. Eine gewisse Affinität zu Tieren ist jedenfalls das Allerwichtigste.

Ausbildungsinhalte

Das Tierpsychologie Fernstudium kann sich je nach Bildungsträger unterscheiden. Zwar gibt es einige zentrale Inhalte, die von allen Anbietern vermittelt werden. Jedoch setzen die Fernschulen stets eigene Schwerpunkte. Teilweise hast Du als Absolvent des Fernstudiums dabei auch die Wahl aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Hier findest Du zwei Beispiele.

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Das BTB wirbt damit, dass es sich beim hier offerierten Tierpsychologie Fernstudium um den einzigen Lehrgang seiner Art handele, der staatlich kontrolliert und daher staatlich zugelassen sei.

Insgesamt ist das Fernstudium hier sehr breit gefächert. Als Teilnehmer wirst Du in die Lage versetzt, Tierhaltern in allen wichtigen Fragen rund um das Wesen und die Psychologie von Tieren beratend zur Seite zu stehen.
Entsprechend behandelt das Grundstudium Fragen rund um die Tierhaltung, die biologischen Eigenheiten der jeweiligen Tierarten, die Tierpsychologie sowie um die sozio-kulturellen Aufgaben der entsprechenden Spezies.
Mit der Diagnose und etwaigen Behandlungsmöglichkeiten von Hunden, Katzen, Fischen, Ziervögeln, Nagetieren, Reptilien, Geflügel, Rindern, Schafen, Ziegen, Schweinen, Pferden und Wildtieren ist das Tierpsychologie Fernstudium beim BTB äußerst umfassend.

Die Dauer des Fernstudiums wird vom BTB mit 12 Monaten angegeben. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Studiendauer individuell angepasst, also verlängert oder verkürzt werden kann.

Impulse e.V.

Bei der Impulse e.V. beginnst Du mit einem grundlegenden Pflichtmodul, das sich mit der Verhaltensbiologie, dem Lernverhalten und den Grundlagen für die Arbeit mit Tieren und deren Training befasst.

Anschließend wählst Du eines von drei Wahlpflichtmodulen:

Wahlpflichtmodul Hunde: Rassekunde, Wesens- und Verhaltensmerkmale, Grundlagen der Hundehaltung, Diagnostik von Verhaltensauffälligkeiten sowie deren psychologische Behandlung, tierpsychologische Fragen, rechtliche Fragen und Hinweise zur Existenzgründung

Wahlpflichtmodul Katzen: Verhaltens- und Wesensmerkmale von Hauskatzen, Abstammung, Fortpflanzung und Aufzucht, Revierverhalten, Jagdverhalten, Spiel- und Kommunikationsverhalten, Diagnostik und psychologische Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten, Verhaltenstraining, tierpsychologische Beratung, Fragen zur Existenzgründung

Wahlpflichtmodul Pferd: Wesens- und Verhaltensmerkmale, Verhaltensentwicklung, Abstammung, Kommunikation, Ernährungsverhalten, Spielverhalten, Grundlagen der Pferdehaltung, Verhaltensdiagnostik und Therapiemöglichkeiten, tierpsychologische Beratung und Fragen zur Existenzgründung

Bei diesem Anbieter beträgt die Regelstudiendauer 15 Monate, sie kann aber kostenlos verlängert werden.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Beginn: jederzeit.
  • Dauer: abhängig vom Bildungsträger, ca. 12 bis 15 Monate.
  • Studienmaterial: abhängig vom Bildungsträger, ca. 12 bis 15 Studienbriefe.
  • Lernaufwand: eher gering, ca. 3 Stunden pro Woche zur Bearbeitung der Studienbriefe.
  • Seminartage: je nach Bildungsträger verschieden, ca. 3 Wochenend- oder Sonntag-Seminare.
  • Kosten: unterschiedlich, je nach Fernschule. Bei der Impulse e.V.-Schule 78,-€ monatlich, also insgesamt 1.170,-€. Hinzu kommen Reise- und etwaige Übernachtungskosten für den Besuch der Seminare.
  • Abschluss: nach bestandener Abschlussprüfung wird ein schulinternes Zertifikat verliehen.
  • Karriereaussichten

    Die möglichen Einsatzbereiche von Tierpsychologen sind mannigfaltig. Denn neben der Tierhaltung oder -Zucht aus wirtschaftlichen Beweggründen erfreut sich auch die Haltung von Haustieren nach wie vor größter Beliebtheit.

    In den meisten Fällen ist das Tierpsychologie Fernstudium Grundlage für eine nebenberufliche Existenzgründung. Tierpsychologen werden dann aktiv, wenn private Tierhalter eine Beratung hinsichtlich des Verhaltens ihres Tieres benötigen.

    Aber auch in anderen Berufen, in denen Du mit Tieren zu tun hast, kann das Fernstudium äußerst hilfreich sein. Das gilt natürlich für Tierarzthelfer/innen und Mitarbeiter in der Tierzucht. Im Zoo kann es ebenfalls nur von Vorteil sein, wenn Du über die Psychologie der Tiere im Bilde bist. Nicht selten kann sich Deine Eigeninitiative in Sachen Weiterbildung auch durch eine Gehaltssteigerung bemerkbar machen. Vielleicht überträgt man Dir zusätzliche Aufgaben, die einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter für Dich bedeuten.

    Weiterbildungsmöglichkeiten

    Eine „offizielle“ Weiterbildung nach dem absolvierten Tierpsychologie Fernstudium gibt es zwar nicht. Du kannst jedoch einen weiteren wahlpflichtbereich absolvieren oder Dein angeeignetes Wissen mit einem dazu passenden Zusatzstudium unterfüttern. Ein Beispiel dafür ist das Fernstudium des Tierheilpraktikers. Generell kannst Du von einer stetigen Verbesserung Deiner Karrierechancen ausgehen, wenn Du in Sachen Aus- und Weiterbildung am Ball bleibst.

    Kann ich in das Studium vorab reinschnuppern?

    Wie bei (fast) jedem anderen Fernstudium kannst Du bei den jeweiligen Bildungsträgern völlig kostenlos und unverbindlich ausführliche Informationen über das Tierpsychologie Fernstudium bestellen. Diese kannst Du in aller Ruhe durcharbeiten und Dir überlegen, ob Du mit diesem Fernlehrgang die richtige Entscheidung triffst. Selbstverständlich kannst Du Dir auch online weitere Informationsquellen erschließen. Solltest Du Dich abschließend doch gegen dieses Fernstudium entscheiden, hast Du nichts verloren – allenfalls ein wenig Deiner Zeit.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe ist ein spezialisierter Anbieter, der vor allem Kurse, Studien und Lehrgänge rund um die Fachgebiete Gesundheit und Therapie anbietet. Mit seinem Heilpraktiker-Kurs, den Fortbildungen rund um die Psychotherapie und den Angeboten der Humanmedizin gehört man zu den bekanntesten Anbietern für Fernkurse in Deutschland, die sich mit der Gesundheit beschäftigen.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Impulse e.V.

Impulse e.V.

Bei Impulse handelt es sich um eine Schule für freie Gesundheitsberufe. Über die Schule hinaus ist sie zum Beispiel für ihren qualifizierten Lehrgang zum Heilpraktiker oder Tierheilpraktiker bekannt. Der Fokus liegt hier nicht nur auf dem Studenten. Besonders punktet die Kurse durch faire und transparente Studiengebühren, die es auch Menschen mit weniger Kapital ermöglichen, ein Fernstudium zu beginnen. Außerdem verfügt der Anbieter über eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kursen und Angeboten.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor