Select Page

Traditionelle europäische Medizin

Traditionelle europäische Medizin

Die Schulmedizin öffnet sich immer mehr für traditionelle, ganzheitliche Heilmethoden und bezieht diese zunehmend auch in ihre Therapiekonzepte mit ein. Die traditionelle europäische Medizin ist die Synthese aus drei Jahrtausenden bewährter Heilkunst und zielt darauf ab, den Menschen individuell als eine Einheit von Körper, Geist und Seele wahrzunehmen. Die bewährten Methoden, Mittel und Behandlungskonzepte der traditionellen europäischen Medizin sind somit zukunftsweisend im Hinblick auf die Bedürfnisse von Patienten, Krankheiten zu überwinden, Symptome zu lindern aber auch der Prophylaxe einen zunehmend hohen Stellenwert einzuräumen. Der Fernlehrgang traditionelle europäische Medizin bietet einen umfassenden Überblick in sämtliche Methoden dieser faszinierenden Heilkunst. Davon profitieren nicht nur die Lehrgangsteilnehmer selbst, sondern auch die ganze Familie.

Anforderungen und Voraussetzungen des Fernlehrgangs TEM

Dieser Fernlehrgang eignet sich nicht nur für Angehörige der Heilberufe, sondern auch für medizinische Laien. Wer sich für die Geschichte der Heilkunst des europäischen Kontinents und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten interessiert, erfährt das nötige Hintergrundwissen über ganzheitliche europäische Behandlungsmethoden und wertvolle Tipps und Hinweise zu heilsamer Ernährung, Gesundheitsvorsorge und Wellness in der europäischen Tradition. Es werden für die Belegung dieses Fernlehrgangs keine medizinischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Eine gewisse Offenheit und auch ein Wissensdurst für die Belange traditioneller europäischer Heilmethoden sollten jedoch vorhanden sein. Weitergehende Informationen zum Fernlehrgang traditionelle europäische Medizin sind in der übersichtlichen inhaltsreichen Studienbroschüre enthalten, die jederzeit beim Fernlehrinstitut gratis angefordert werden kann.

Ausbildungsinhalte / Aufbau / Lernaufwand

Der Einstieg in den Fernlehrgang TEM ist jederzeit im Jahresverlauf möglich. Bei einer wöchentlichen Studiendauer von 8 bis 12 Stunden dauert dieser in der Regel 12 Monate. Der Betreuungsservice kann aber bis zu einer Zeit von 18 Monaten, nach individueller Absprache sogar auch darüber hinaus, erfolgen. Niemand muss sich also unter Druck setzen, den Lehrstoff innerhalb eines Jahres bewältigen zu müssen. Die Studienverlängerung mit umfänglicher Betreuung ist selbstverständlich kostenlos. Durch den modularen, didaktisch aufbereiteten und inhaltlich-fachlich einwandfrei dargestellten Lehrstoff ist eine optimale Wissensvermittlung möglich, welche sich ganz an den individuellen Bedürfnissen der Lernenden orientiert. Zusätzlich zu den Studienbriefen, welche im monatlichen Rhythmus versandt werden, profitieren die Teilnehmer dieses Lehrgangs vom Online Campus, ein Zugang ist jederzeit über ein mobiles Endgerät, welches mit dem Internet verbunden sein muss, möglich. Wesentliche Ausbildungsinhalte beziehen sich auf Wurzeln und Praxis der TEM und deren praktischen Anwendungsmöglichkeiten. Umfangreiche Darstellungen über die Medizin des Mittelalters, traditioneller europäischer Heilverfahren wie Bachblütentherapie oder Hexenmedizin werden ebenso behandelt wie Spagyrik, Signaturenlehre oder der Einfluss des großen Philosophen und Arztes Aristoteles auf die traditionelle europäische Medizin. Besonderer Wert wird auch auf den Praxisbezug gelegt mit umfangreicher Darstellung von Einsatzmöglichkeiten aber auch Grenzen der unterschiedlichen Methoden zur Diagnose und Therapie der TEM anhand ganz konkreter Fallbeispiele.

Die Fakten in Kürze

  • Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen, keine medizinische Vorbildung erforderlich
  • Beginn: jederzeit möglich
  • Dauer: 12 Monate mit gratis Verlängerungsoption
  • Studienmaterial: monatlicher Versand der Studienbriefe
  • Seminartage: 3 fakultative Seminare mit Teilnahmebestätigung
  • Abschlusszertifikat: institutsinternes Abschlusszertifikat „Traditionelle europäische Medizin“
  • Gehalt: 2.000 € bis 3.000 € als Angestellter

Als zeitgemäße und unabhängige Lernform sind sämtliche Kurse staatlich zugelassen, didaktisch aufbereitet und geprüft. Fernlehrkräfte kümmern sich wie Privatlehrer um die persönlich individuellen Belange der Studierenden. Der Fernkurs traditionelle europäische Medizin kann 4 Wochen in aller Ruhe zu Hause getestet werden. Der ausgezeichnete Lernmedienmix mit umfänglicher Betreuung und der Erfahrung des Fernlehrinstituts führen sicher zum Erfolg. Die 12 Studienhefte können in einem ganz individuellen Lerntempo bearbeitet werden. Praxisanleitungen zu Wasseranwendungen oder Heilrezepten lassen sich leicht nachvollziehen und können ohne Probleme auch direkt selbst ausprobiert werden. Um den Lehrstoff zu vertiefen und sich mit Kommilitonen und Lehrkräften auszutauschen, werden zusätzlich Präsenzseminare angeboten, der Besuch ist jedoch fakultativ. Bei versierten Praktikern werden unter professioneller Anleitung Heilmethoden wie Rezepturen nach Hildegard von Bingen oder Bachblüten ganz praktisch erprobt. Während die beiden ersten Präsenzveranstaltungen sich ausdrücklich auch an medizinische Laien richten, behandelt das 3. Seminar dieses Kurses naturheilkundliche Verfahren der Aus- und Ableitungstherapie sowie Konstitutionsanalyse und ist deshalb Therapeuten vorbehalten. Fragen zum genauen Ablauf der Präsenzseminare beantwortet jederzeit gerne das Studiensekretariat des Fernlehrinstituts. Durch die Teilnahme an den Präsenzseminaren entstehen Zusatzkosten, welche in den Gebühren nicht enthalten sind. Um den Online Campus mit seinen vielen Vorteilen nutzen zu können, müssen Teilnehmer über einen Rechner mit aktuellem Browser oder über ein mobiles Endgerät mit Internetzugang verfügen. Der Online Campus ist ein Tool zeitgemäßen Lernens und als besonders gern genutzte Plattform hervorragend geeignet, um unkompliziert mit Lehrkräften in Kontakt zu treten, Fragen schnell klären zu können, mit anderen Studienteilnehmern zu chatten oder sich zu effektiven online Lerngruppen zusammenzuschließen.

Zielgruppe

Der Fernkurs traditionelle europäische Medizin ist für viele Personengruppen interessant. Nicht nur interessierte medizinische Laien, sondern auch Angehörige der Heilberufe wie Ärzte und Heilpraktiker aber auch Berufsgruppen aus Gesundheitstourismus und Wellness profitieren von diesem Fernlehrgang mit seinen weitreichenden Einblicken in heilsame Ernährung, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der traditionellen europäischen Heilkunst. Angehörige der Heilberufe können das Wissen aus diesem Fernlehrgang direkt in ihren therapeutischen Alltag integrieren.

Karriereaussichten / Einsatzbereiche

Nicht nur für den eigenen Gebrauch oder die Anwendung des Erlernten in der Familie, bei Freunden und Verwandten, ist die Vielzahl der Heilverfahren aus dem Bereich der traditionellen europäischen Medizin bestens geeignet. Vielmehr profitieren auch Angehörige der Heilberufe oder Dienstleister des Gesundheitstourismus durch die erweiterten und stark nachgefragten Angebote der traditionell europäischen Heilkunst. Im Sinne einer Ganzheitsmedizin widmet sich die traditionelle europäische Medizin ganz dem harmonischen Einklang von Körper, Geist und Seele und hilft gestressten Zeitgenossen auf dem Weg zur Heilung. Doch auch die Angebote der traditionellen europäischen Medizin zur Daseinsvorsorge und Prophylaxe sind ein zusätzliches interessantes Geschäftsfeld mit wachsenden Zukunftsmärkten und gesteigerter Nachfrage. Aus der Vielzahl der vorgestellten Heilverfahren dieses Fernlehrgangs kann darüber hinaus zur beruflichen Spezialisierung je nach Neigung auch eine ganz eigene Auswahl getroffen werden.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Institut für Lernsysteme‎

Institut für Lernsysteme‎

Bei der ILS handelt es sich um einen der größten und bekanntesten Anbieter für Fernstudien und Kurse in Deutschland. Mit über 200 Kursen hat sie einiges anzubieten. Neben dem Immobilienmakler werden Kurse wie der Heilpraktiker, der Mechatroniker oder verschiedene Studien angeboten. An ihrem Standort in Hamburg bieten die Institute für Lernsysteme zudem ein modernes Zentrum für Seminare.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Studiengemeinschaft Darmstadt

Studiengemeinschaft Darmstadt

Als ältester deutscher Anbieter für Fernstudien hat die Studiengemeinschaft Darmstadt SGD einen sehr guten Ruf in Deutschland. Das umfassende Portfolio, der Fokus auf Studien neben der Berufstätigkeit und ein moderner Online-Campus sprechen bei dem Angebot für sich. Die Studiengemeinschaft bietet dabei so klassische Kurse wie Heilpraktiker, Immobilienmanagement oder Mechatronik an. Darüber hinaus ist das Portfolio allerdings mit modernen Kursen jeder Art gefüllt.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung der Klett-Gruppe ist ein innovativer Dienstleister für Fernstudien und für staatlich zertifizierte Abschlüsse. Wirtschaft und Management stehen ebenso im Fokus wie technische oder gesundheitliche Berufe, wie zum Beispiel der Lehrgang zum Heilpraktiker. Auch in den Bereichen IT und Technik hat es in den letzten Jahren viele neue Kurse gegeben, die jedes Jahr Studenten und Kursteilnehmern zu neuen Qualifikationen verhelfen.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Hamburger Akademie

Hamburger Akademie

Mit der Hamburger Akademie für Fernstudien hat man einen verlässlichen Anbieter, der vor allem für seine über 200 Kurse und das gute Tutoring-Programm bekannt ist. SmartLearn ist das Lernkonzept der HAF, hier erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Stärken im Fernstudium am besten einsetzen. Der Heilpraktiker wird hier ebenso angeboten wie andere Berufe aus den Schwerpunkten Wirtschaft, digitale Technik und Gesundheit.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor